Blick in die Krimiküche

Haben Sie schon mal beim Autor geschnuppert?

Wir alle kennen (und lieben) Bücher. Und uns ist vage bewusst, dass viel Arbeit in so einem Buch steckt. Aber wie entsteht ein Buch wirklich? Wie zaubert ein Autor einen spannenden Krimi auf ein Blatt Papier?

Wenn wir an Autoren bei der Arbeit denken, haben wir Bilder im Kopf. Bilder von überfüllten, gemütlichen Schreibstuben, von im Aschenbecher liegenden Tabakpfeifen, von dunklen, durchschriebenen Nächten. Und von einem Genie, das eine 500-seitige, spannungsgeladene Geschichte auf Papier zaubert. Die Realität aber ist eine ganz andere!

Der mit dem Zürcher Krimipreis ausgezeichnete junge Krimiautor Severin Schwendener gibt einen Einblick in sein Werk und sein Schaffen. Gemeinsam mit dem Publikum lässt er auf einem weissen Blatt Papier eine Geschichte entstehen. Denn damit ein spannender Krimi entsteht, braucht es weder Pfeife noch Genie. Sie werden überrascht sein: mit ein bisschen Anleitung entsteht auch aus Ihren Ideen ein spannendes Menü…

Dies kombiniert mit einem Apéro und einem “all-you-can-eat” Selbstbedienungsbuffet (unkompliziert für Jedermann-/Frau allein, zu zweit oder in Gruppen)

Erlebnisabend: Im Preis von CHF 49.– (inkl. Eintritt für “Blick in die Krimiküche”)

Reservation unter: info@lindeweiningen.ch oder 044 750 18 18

Blick in die Krimiküche mit Severin Schwendener: Donnerstag, 7. November 2019, 19.00 Uhr

Unsere Event-Serie: Dinner-Lesungen in Zusammenarbeit mit der Gemeindebibliothek Weiningen

Blick in die Krimiküche mit Severin Schwendener: Donnerstag, 7. November 2019, 19.00 Uhr