Kulinarischer Genuss und musikalisches Ambiente

im Linde-Saal mit dem Weininger Gitarristen Dominique Starck, Gewinner des Akademia Award USA 2016 für das beste Ambient Instrumental Album

mit Marco Käppeli, Perkussion/Alphorn und Heinz Wernli, Bass 

Dominique Starck spielt eine seiner bekannten Kompositionen « Joy »

https://www.youtube.com/watch?v=aY2df_G_XaY

 

 

Concert & Dine: Samstag, 2. Juni 2018, 19.00 Uhr mit dem Trio Starck-Käppeli-Wernli aus Weiningen

Erlebnisabend: Apéro, 3-Gang-Dinner und Konzert 89.00/Person (Türöffnung und Apéro um 19.00 Uhr)

Reservationen für diesen aussergewöhnlichen Abend unter: info@lindeweiningen.ch oder 044 750 18 18

Dominique Starck *1956 stammt aus einer Strassburger Musikerfamilie in der das musikalische Erbe von Generation zu Generation weitergegeben wurde. In seiner Jugend spielte er als Gitarrist und Komponist in verschiedenen Bandformationen. Er studierte am Konservatorium und an der Musikhochschule Zürich bei Gertrud Brun und Walter Feybli, und schloss 1978 mit dem Konzertdiplom mit Auszeichnung ab. Bei Josef Haselbach studierte er Komposition und widmete weitere Studien orientalischer, fernöstlicher und afrikanischer Musik. Sein kompositorisches Schaffen beeinflussten auch Studien bei L. Jeng-Chun Chen (Taiwan) und Studien afrikanischer Musik bei Cheikh Tidiane Niane (Senegal). Jazzstudien in Paris. Dominique Starcks kammermusikalische Konzerttätigkeit führte ihn mit verschiedenen Formationen (Jazz und Klassik) durch Europa und die USA. Es entstanden zahlreiche CD-, Radio- und TV- Aufzeichnungen. Aktuelle Ensembles: Trio Starck-Käppeli-Wernli, Mono Soma u.a.